- MENÜ -
HOME

Biographie

Ennia Pallini "Margherita"

Photo Gallery

Art Gallery

Mondo Piccolo

Bibliographie

International Covers Gallery

Brescello

Guareschi

Biographie

1952: Rückkehr zur Bassa (zur Poebene) – Das Incompiuta (das "Unvollendete")

August: Guareschi zieht mit seiner Familie nach Roncole (Parma) um, wo er seine kleine Zuflucht das Incompiuta baut: keine Klingel, sondern ein Bronzetürklopfer um die Hausbewohner von der eigenen Anwesenheit zu benachrichtigen; eine große Küche, die auch als Esszimmer und Wohnzimmer dient; ein kleines Zimmer und ein kleines Arbeitszimmer nur für den Autor. Während des Hausbaus arbeitet er für die Zeitung Candido (drei Tage pro Woche wohnt er in Mailand).

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorherige Seite - Nächste Seite

 

Das Incompiuta

Roncole Verdi, 1952: Guareschi ist am Fenster eines Getreidespeichers neben dem Incompiuta

Roncole Verdi, August 1952: Guareschi neben dem "Scheibenschießen Don Camillo"