- MENÜ -
HOME

Biographie

Ennia Pallini "Margherita"

Photo Gallery

Art Gallery

Mondo Piccolo

Bibliographie

International Covers Gallery

Brescello

Guareschi

Biographie

1951: Mailand und Brescello – Das Kinoabenteuer von Mondo piccolo beginnt

Guareschi schreibt das Drehbuch und die Dialoge des Films Don Camillo und Peppone. Der Film wird von Peppino Amato und Angelo Rizzoli produziert. Er wird fast vollständig in Brescello gedreht (einige Teile in Cinecittà, Rom). Der Regisseur ist Julien Duvivier, Don Camillo und Peppone werden von Fernand Joseph Désiré Contadin (alias Fernandel) bzw. vom bolognesischen Schauspieler Gino Cervi dargestellt.

10. April: Im Prozeß Einaudi ("Nebiolo") werden Guareschi und Carletto Manzoni in Berufung zu acht Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt, weil sie den Staatspräsidenten Luigi Einaudi mittels der Presse verleumdet haben.

 

 

 

 

Vorherige Seite - Nächste Seite

 

Brescello, August 1951: Guareschi spielt Peppone

Brescello, August 1951: Guareschi spielt Peppone

Karikatur: der Ometto ("der kleine Mann") in der Zeitung Candido (Prozeß Einaudi)